WeCreativez WhatsApp Support
Schreib uns direkt per Whatsapp
Hey, wie kann ich dir helfen?

Single Blog Title

This is a single blog caption

1. Männer auf Kurs gehalten!

Wir fuhren mit breiter Brust zum Gastgeber dem Demminer SV 91 um natürlich die 3 Punkte nach Hause zu holen.
Dann begann das Spiel der fantastischen Tore !
In der 21. Minute konnten wir noch durch Basti eine Grosschance nicht verwerten, jedoch 2 Minuten später stand er am langen Pfosten genau richtig zum einschieben und der Torreigen wurde eröffnet.
Mit einer sicheren Führung wollten wir in die Pause und so faste sich Willy in der 42. Minute ein Herz, dribbelte von der Seite in Richtung Mitte und zog mit links von der Strafraumgrenze in den Winkel.
Tolles Tor zum 2:0.
Es sollte noch besser kommen.
Nach der Pause dauerte es auch nur 5 Minuten bis Basti erneut erfolgreich zum 3:0 ins lange obere Eck nach Zuspiel von Gamah vollstrecken konnte.
Nach einem Zweikampf in unserem Strafraum, ertönte der Pfiff und es gab einen Strafstoß in der 58. Minute gegen uns.
Behzad erahnte zwar die richtige Ecke, jedoch war der Elfer zu präzise geschossen und es stand 3:1.
Jetzt kam die Phase als der Gastgeber versuchte etwas den Druck zu erhöhen. Das passierte jedoch meist nur im Mittelfeld.
Genau in diese Druckphase, schnappte sich Gamah die Kugel auf halblinker Position und versenkte den Ball im langen Eck in der 72. zum 4:1.
Nur 6 Minuten später Ecke von rechts und Max nahm Maß.
Ecke- Schuss- Tor-gemeinsamer Jubel zur sicheren 5:1 Führung!
Was für ein schönes 🥅!
Bis zu diesem Zeitpunkt konnte der Gastgeber lediglich den Elfmeter und einen weiteren stärkeren Torschuss auf der Habenseite verbuchen.
So schmerzte es auch niemanden im Team, das wir durch einen langen Ball den Behzad spät sah noch in der 80. Minute das 2:5 hinnehmen mussten.
Tobi Bibergeil machte als Neuzugang im Verein noch sein Debüt und konnte sich sofort über einen tollen Erfolg freuen.
Leider mussten wir die letzten Minuten in Unterzahl spielen, da ein übermotivierter Angreifer der Demminer, Maximilian im eigenen Strafraum umsenzte und ihn dabei verletzte. 
Schade eigentlich, denn es war ansonsten ein sicher intensives, aber trotzdem faires Spitzenspiel.
Jetzt freuen wir uns auf den nächsten Spieltag. 👍

Leave a Reply