WeCreativez WhatsApp Support
Schreib uns direkt per Whatsapp
Hey, wie kann ich dir helfen?

Single Blog Title

This is a single blog caption

Erneute Herbstmeisterschaft !

Im Regen gestartet, in der Sonne in Tutow angekommen. Tutow erwartete uns bereits mit Spannung- wer wird von unseren Spielern wohl Dabeisein.
Bereits die beiden vergangenen Spiele waren wir personell reduziert und auch heute war zwar wieder Basti am Start, aber viele andere gingen bereits angeschlagen in das Spiel und sehnen der Winterpause entgegen. Schön das wir jetzt erstmal 2 Wochen regenerieren können.
Nichtsdestotrotz wollten wir nach der gestrigen Vorlage der Demminer die Punkte mitnehmen.
Der Start war etwas mühsam, Unsicherheiten im Aufbauspiel und bisher nicht bekannte Unaufmerksamkeiten unserer Abwehr luden den Gastgeber quasi zum Mitspielen ein.
Zwar konnten wir nach einer sehenswerten Passkombination über Yervand und Thomas zu Basti das Führungstor zum 1:0 erzielen, ärgerten uns allerdings bereits 10 Minuten später über einen Riesenpatzer in der Abwehr zum 1:1 Ausgleich.
Irgendwie lief in der 1. Hälfte nicht viel, auch der Ball sehr selten über mehrere Stationen.
Entsprechend kurz war die Pausenansprache und der Wille zur Besserung war zu spüren.
So lief der Ball in Hälfte 2 viel besser und vor allem schneller in den eigenen Reihen und die Bälle in die Tiefe nahmen wieder an Fahrt auf.
Endlich passte einer genau in den Lauf von Basti, der Torwart war bereits ausgespielt, der Ball rollte Richtung Tor, Basti ist schon vor dem Keeper, das leere Tor vor sich, er muss nur noch einschieben, da kommt der Tritt in das Standbein vom hinterher stürzenden Torwart. Foulspiel- klarer Elfmeter und rote Karte wegen Notbremse – allen war das klar, leider nicht dem Schiedsrichter- kein Pfiff, keine rote Karte, sondern Abstoß! Aha!!!!
Jetzt erst recht! Schlimm nur, das ein weiterer Elfmeterpfiff Minuten später abermals ausblieb.
Dann endlich in der 68. die Erlösung und der abermalige Torjubel durch Basti zur Führung.
Jetzt war der Bann gebrochen und die Spiellust nahm deutlich zu.
In der 79. und 85. Spielminute erhöhte Gamah durch einen Doppelpack zum 4:1 Endstand und somit zur verdienten vorzeitigen Herbstmeisterschaft!
Die Moral und der Wille waren heute die ausschlaggebenden Gründe für den Erfolg. Danke an alle mitgereisten Fans!

Leave a Reply