WeCreativez WhatsApp Support
Schreib uns direkt per Whatsapp
Hey, wie kann ich dir helfen?

Single Blog Title

This is a single blog caption

Kantersieg im Spitzenspiel

Mit 7:0 hat unsere Zweite gegen den Verfolger Jahn Neuenkirchen II auf heimischen Platz gewonnen. Spielerisch klar überlegen, wurden in der zweiten Hälfte auch endlich die Chancen genutzt.

Mit einem deutlichen 7:0 hat Motor Süd II als Spitzenreiter der Kreisliga den Zweiten vom SV Friedrich-Ludwig-Jahn Neuenkirchen besiegt. Kurz nach dem Anpfiff verzeichneten die Gäste mit einem Distanzschuss ihre einzige Tormöglichkeit der ersten Hälfte. Danach spielte nur noch unsere Elf spielte sich eine Chance nach der anderen heraus. In der 17. flankte Zoran auf Atakan, der nach zwei Körpertäuschungen zum 1:0 traf. Dabei sollte es trotz bester Chancen bleiben. Vorne scheiterten unsere Spieler mal am gegnerischen Torhüter, mal am Unvermögen. Hinten wurden die wenigen gegnerischen Angriffe hingegen meist souverän verteidigt.

Nach der Pause spielte Motor Süd gegen Sonne und Wind – doch das Bild blieb das gleiche. Und endlich belohnten sich die Gastgeber. In der 58. Minute drückte Max Borgwart einen Freistoß am langen Pfosten über die Linie. Nur eine Minute später erhöhte Atakan auf 3:0.

Den Gegner aus Neuenkirchen verließen langsam die Kräfte, doch die Motor-Elf spielte weiter zielstrebig nach vorne. Kapitän Lucas schnürte in der 68. Und der 82. den Doppelpack zum 4:0 und 5:0. Nach 84 Minuten setzte Atakan erst einen Freistoß gegen den Pfosten, ehe Abwehrchef Paul Woller das halbe Dutzend vollmachte. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte Abdulei, der sich in der 92. Mit dem 7:0 in die Torschützenliste eintrug.

So war es am Ende eine perfekte Mannschaftsleitung und eine überragende Art, den Vorsprung an der Tabellenspitze auszubauen.

Leave a Reply