WeCreativez WhatsApp Support
Schreib uns direkt per Whatsapp
Hey, wie kann ich dir helfen?

Single Blog Title

This is a single blog caption

Motors dritte Herren mit Unentschieden gegen Woldegk

Gegen den punktlosen Tabellenletzten sollte unbedingt der erste Saisonsieg her und entsprechend groß war die Motivation vor dem Anpfiff. Glücklicherweise standen Mohamed, Mustafa und Serxho aus der A-Jugend, so dass eine schlagkräftige Truppe zusammen kam.
 Vom Anpfiff weg zeichnete sich dann auch die spielerische Überlegenheit ab. Doch die etwas besseren Möglichkeiten – wenn auch nur wenige – hatten die Gäste von der SG Mühlenwind Woldegk 2.

Nach etwas mehr als einer halben Stunde kam Woldegk dann erneut mit einem langen Ball nach vorne. Einem Missverständnis in der Hintermannschaft folgte der 0:1-Rückstand.
Nach der Halbzeit und mit frischer Kraft ging es in die zweite Hälfte. Mohamed wirbelte jetzt über die linke Seite und kam auch früh durch. Sein Tor sorgte für den Ausgleich. Danach war es über weite Strecken ein Spiel auf ein Tor. Leider fehlte das nötige Glück im Abschluss. Es blieb beim 1:1.  Ein netter Nebenaspekt. Der Schiedsrichter lobte im Anschluss beide Mannschaften aufgrund der insgesamt fairen Spielweise und das ausbleibende Gemecker. Das hatte er so in anderen Spielen noch nicht gesehen. Für Motor Süds Dritte brachte das Spiel die Gewissheit, sich durchaus viele Chancen herausspielen zu können. Darauf lässt sich in den kommenden Spielen aufbauen. Text/Bild: TP/RG

Leave a Reply